Reiseziele / Termin

Alle aktuellen Infos und Reisetermine für 2019 auf meiner Webseite :

www.spirituelle-indienreisen.de

dort finden Sie viel Fotos

 Route 1:   Südindien, Tamil Nadu, Ostküste und Kerala Westküste

Route 2:   Kerala, Westküste

Route 3:   Reise zu heiligen Pilgerorten in Madhya Pradesh, Uttar Pradesh

 Route 4:   Yogareise nach Rishikesh, Haridwar, Varanasi, Nordindien / Uttarakhand

und Oman

Route 5: Assam - Meghalaya, Nordostindien

 

Für alle Reisen fallen zusätzlich die Kosten für Verpflegung an. Rechnen Sie mit ca. 8 bis 10 Euro pro Tag für Vollpension, Obst und Getränke. Die Fahrtkosten der Transfers vor Ort ergeben sich aus der Menge an Besichtigungswünschen, den Teilnehmeranzahlen und den Fahrzeugtypen: Eisenbahn, Riksha (ist sehr günstig), Taxi (ist teurer). Rechnen Sie mit ca. 60 € im Taxi, für alle Transfers vor Ort.

 

 

Route 1:  Südindien, Tamil Nadu, Ostküste

und Kerala Westküste

 

                Termin: 05.01. – 24.01.2019           Preis: EZ 1970€


  incl. Flüge, Yoga, Reisebegleitung, Hotel

 In diesem Bundesstaat finden wir unverfälschte dravidische Hindu-Kultur. Die Begegnung mit dem Hinduismus und seinen schönsten und größten Tempelanlagen (z.B. 274 Shivatempel), tiefe Religiosität, heilige Pilgerorte und turbulente Tempelfeste berühren uns tief. Kilometerlange Sandstrände laden zum Baden ein, zum Wandern und zur Meditation bei Sonnenaufgang.

Einzelheiten der Route:

Flug Frankfurt am Main – Delhi – Chennai

 Übernachtungen Mamallapuram:

Ein kleiner Fischerort, 60 km von Chennai. Ideal um anzukommen und das Gewohnte hinter sich zu lassen. Hier geht alles geruhsam zu, und wir können entschleunigt die Menschen in ihrem Alltag erleben. Täglich fahren die Fischer mit ihren kleinen Booten hinaus auf das sehr bewegte Meer mit hohen Wellen. Abends können wir zusammen am Strand im Restaurant beim Dinner sitzen und aufs Meer schauen. Im Januar findet ein großes Tanzfestival statt, was wir besuchen können.Wir werden den Tag mit Yoga und einer kleinen Einführung in die heiligen Texte der Hindus beginnen. Wohnen werden wir in einem kleinen Hotel mit Blick auf den Strand. Besichtigung der alten Tempel, die seit 1984 zum Weltkulturerbe gehören.Tagesausflüge: Thirukalikundram, Wanderung auf den heiligen Berg, um an der Puja (Gottesdienst) teilzunehmen und ein wenig durch das Dorf zu schlendern. 

Auf der Fahrt nach Thiruvannamalai, die durch eine wunderschöne Landschaft führt, machen wir einen Stopp, um die auf einem hohen Granitfelsen aufragende Festung in Gengee zu besichtigen.

9  Übernachtungen Thiruvannamalai:

Dieser Ort hat eine besonders spirituelle Atmosphäre und gehört zu den bedeutendsten Pilgerstätten Südindiens. Im Zentrum des Städtchens steht eine große Tempelanlage. Dort können wir verweilen, beten, meditieren und uns vom Tempelelefanten segnen lassen. Doch der zentrale Ort unserer Reise ist der Ashram von Shri Ramana Maharshi. Es ist ein sehr spiritueller Platz zur Meditation und zur Puja. Täglich können wir uns dort aufhalten und die Energien nutzen, um Innenschau zu praktizieren und auch Atma Vichara (Selbstergründung), gegeben durch Ramana Maharshi. Wir werden gemeinsam über den heiligen Berg Arunachala wandern. Unser Hotel (Mittelklasse) liegt nahe des Ashrams.

Kerala, Flug von Chennai nach Thrivanndrum 

6 Übernachtungen in Varkala

schöne Ausflüge und Gondelfahrt auf den Backwaters, Besuch eines Tempelfestes, tägl. baden im Meer

siehe die Fotos  bei Kerala Route

Tagesausflug nach Kanchipuram zur Palmblattbibliothek ist möglich:

In dieser turbulenten Großstadt werden wir nur kurz bleiben, um dort noch einmal die wunderschönen Tempelanlagen zu sehen. Wir laufen zu Fuß zum Ekambareshvara-Tempel, können in den Straßen Unbekanntes entdecken oder noch ein paar Seidensaris kaufen oder Besuch der Palmblattbibliothek.  Am nächsten Tag Fahrt direkt zum Flughafen Chennai.

Route 2:  Kerala, Westküste

 Termin: 25.01. – 12.02.2019    Preise: EZ 1940 €    DZ 1750 €

  Inkl. Flüge, Reisebegleitung und Yoga.

 

Kerala ist der grünste, sauberste Bundesstaat von Indien. Hier leben auch viele Christen und Muslimen. Wir fliegen von Frankfurt nach Thiruvananndapuram und zurück von Calicut. Die Reise führt uns gemütlich entlang der Westküste. Wir wohnen in kleinen Gästehäusern direkt am Meer. Den Tag beginnen wir mit Yoga. Sie lernen die Advaita Philosophie kennen, die wichtigsten Aspekte der Hindukultur, sowie Einführung in Kultur und Geschichte Indiens. Zusätzlich, wenn Sie möchten, können Sie auch bei unserer Station  in Varkala eine kleine Ayurvedakur buchen. Dort kenne ich eine kleine Klinik wo sie zu Fuß hin laufen können. Unsere Reise endet in Kannur, wo wir eine sehr schöne Unterkunft im Dschungel haben, mit Bilderbuchstrand. Wir fahren mit dem Schiff von Kollam bis Alleppey und wo wir auch mit Boot auf den kleinen Kanälen durch den Dschungel fahren. In Cochin, der ehemaligen portugiesischen Kolonie, werden wir die ruhige Stadt erkunden und am Abend ins Kathakali Theater gehen.Besondere Besichtigungen, Fahrt zum Elefantenbad, Wasserfall, Wanderungen entlang der Küste und Besuche der Tempelfeste runden das Programm ab.

 

Einzelheiten der Route:

 Flug Frankfurt am Main – Abu Dabhi – Thiruvannandapuram

 

 7 Übernachtungen in Varkala:

Entspannung am Black Beach in Varkala. Wir wohnen in einem einfachen, schönen Hotel in Strandnähe zwischen Bambus und Palmen. Überall werden ayurvedische Behandlungen angeboten, die Sie genießen können. Einfach nur Relaxen und abends bei wunderbarem Essen zuschauen, wie die Sonne im Meer versinkt. Hier können wir im Hotel oder am Strand täglich Yoga üben.

 

2 Übernachtungen Alleppey in einem Mittelklasse-Hotel 

Fahrt bis Alleppey mit der Fähre durch traumhaften Dschungel

 Hier besuchen wir einen großen Tempel und fahren auf den Backwaters durch kleine Kanäle

Die Weiterfahrt ist gemütlich auf der ruhigen Küstenstraße mmit der Riksha ,unterwegs Mittagessen bei einer Familie

 2 Übernachtungen in Fort Cochin

Besichtigungen des ruhigen, schönen Stadtteils und Besuch der Khatakali-Aufführung. 

5 Übernachtungen Kannur

wir wohnen bei einer Familie im Kokoswald, herrliche Natur, Fußweg 10 Min., vorbei an einem Mangrovensumpf mit vielen exotischen Vögeln, zum unberührten Strand

Rückflug nach Frankfurt am Main ab Calicut

 

 

Route 4:  Reise zu heiligen Pilgerorten in Madhya Pradesh,

Uttar Pradesh

 

Termin: 7.9.2019 -24.9.2019 Preise: EZ 1999.- €

 

  incl. 4 Flüge (ohne Verpflegung) und Hotels. Die Hotels sind Mittelklasse und werden vor Ort von jedem selbst bezahlt. Eintrittspreise sind nicht enthalten. Visakosten 65 € . An schönen Plätzen werden wir  Yoga praktizieren. 

 Einzelheiten der Route: Flüge:  Frankfurt am Main – Delhi, Khajuraho – Varanasi, Varanasi – Delhi, Delhi – Frankfurt 

 

2 Übernachtungen Delhi:

Besuch von heiligen Tempeln, Moschee und Meditation im Tempel

 4 Übernachtungen Vrindavan:

In diesem Ort ist die Zeit stehen geblieben. Es ist der Geburtsort von Krishna. Wir werden im Krishna-Ashram im grünen wohnen und täglich die Puja besuchen oder einfach nur im Tempel meditieren. Im Krishna–Tempel wird 24 Sunden gesungen. Am heiligen Yamunafluss treffen wir die Sadhus (Wanderasketen), und wir werden an Aarti der Lichter/Feuer-Puja am Fluss teilnehmen. Es gibt viele kleine Tempel zu entdecken,  es geht alles sehr geruhsam zu.

 

 2 Übernachtungen Orcha:

Orcha ist ein verschlafenes Örtchen am wunderschönen Fluss Betwa, umgeben von vielen Tempeln und Maharajapalästen. Wir genießen den ruhigen Ort, erkunden zu Fuß die Umgebung, meditieren am Fluß und besuchen die Lakshmi–Puja.

 

 4 Übernachtungen Khajuraho:

Ein kleines Dorf, das berühmt wurde wegen seiner vielen alten Tempelanlagen mit den berühmten erotischen tantrischen Motiven. Hier können wir mit den Fahrrädern die umliegende dörfliche Umgebung erforschen und die Tempel besuchen, die in der Landschaft verstreut stehen.

Flug nach Varanasi

 5 Übernachtungen Varanasi:

Wanderung entlang des heiligen Ganges und zurück mit dem Boot. Abendlicher Besuch des Aarti (Feuerritual mit Gesängen zu Ehren der Mutter Ganga). Wir wohnen direkt an den Gats am Ganges. Fahrt nach Sarnath, eine Pilgerstation von Buddha: an diesem Kraftplatz werden wir meditieren und die Stupa umrunden. Besuch verschiedener Tempel, Konzert, usw.. Wir schlendern durch die turbulente Stadt mit ihren vielen Gassen, heiligen Kühen, Sadhus und bunten Geschäften. Beim Sonnenaufgang praktizieren wir Yoga direkt am Ganges.

Flug nach Delhi und sofort zurück nach Frankfurt

Route 5:  Yogareise nach Rishikesh – Haridwar - Varanasi, Nordindien  Uttarakhan

 und auf dem Rückflug kleine Rundreise

OMAN

Termin: 02.03. – 21.03.2019    Preise: 2450.- €      Incl. 6 Flüge und Hotels

  Ohne Essen, weitere Transfers, Eintrittspreise.  

 

2 Übernachtungen Delhi : Besuch verschiedener  Religionen/Tempel

5 Übernachtungen in Rishikesh

liegt in Uttarakhand am Fuße des Himalaya. Es ist eine Yoga-Stadt mit vielen Ashrams direkt am heiligen Ganges. Hier dreht sich alles um die Hindureligion, Yoga und die Verehrung des Ganges.

Wir praktizieren täglich Yoga, nehmen an der Ganges Puja teil gemeinsm mit den Mönchen und Pilgern und tauchen ein in die Lehre des Advaita Vedanta. Wir unternehmen einen Ausflug nach Haridwar zu den berühmten Gats am Ganges. Bei 30-34 Grad baden wir auch im glasklaren Wasser des Ganges.

Es gibt die Möglichkeit, nach Gangotri zu reisen. Der Ausflug ist freiwillig, da die Fahrt sehr anstrengend ist und ca. 8 Stunden dauert. Mit dem Ausflug sind zwei Übernachtungen verbunden.

 

1 Übernachtungen in Haridwar 

Erkundung der Pilgerstadt, Teilnahme an der Ganges-Puja. 

5 Übernachtungen in Varanasi

Wanderung entlang des heiligen Ganges und zurück mit dem Boot. Abendlicher Besuch des Aarti (Feuerritual mit Gesängen zu Ehren der Mutter Ganga). Wir wohnen direkt an den Gats am Ganges. Fahrt nach Sarnath, eine Pilgerstation von Buddha: an diesem Kraftplatz werden wir meditieren und die Stupa umrunden. Besuch verschiedener Tempel, Konzert, usw.. Wir schlendern durch die turbulente Stadt mit ihren vielen Gassen, heiligen Kühen, Sadhus und bunten Geschäften. Beim Sonnenaufgang praktizieren wir Yoga direkt am Ganges.

 2 Übernachtungen in Delhi

Zwei Nächte verbringen wir in Delhis Altstadt, wo wir einige Tempel besuchen. Ich unterbreite Euch Vorschläge. Zeit zum Einkaufen bleibt auch noch.

Alle Reisekosten werden vor Ort von jedem selbst bezahlt. Transfers legen wir um, und Flüge buche ich. Die Flugkosten werden aber von jedem nach Erhalt des Tickets an das Reisebüro in Frankfurt überwiesen. Die Flugkosten sowie die Hotelkosten schwanken etwas.

 

6 Übernachtungen OMAN:

1.Muscat, 2.Nizwa, 3.Wüste im Beduinenzelt, 2. Tiwi, direkt am Strand mit Ausflug zu den Wadis

wir fliegen direkt von Muscat nach Frankfurt

 

 

Route 6: Nordostindien

Abenteuerreíse jenseits der Touristenpfade

Assam und Meghalaya

27.10.2018- 16.11.2018  Flug: Frankfurt- Delhi, Delhi- Guwahati  2500.- incl. Flug, Fahrten, Hotel EZ

Guwahati in Assam 2 Nächte :

Wir besuchen den heiligen Kamakshi Tempel, den 9 Planeten Tempel, eine kleine Tempelinsel im Brahmaputra und erkunden die quirligen Märkte und Gassen der Stadt. Sehr früh starten wir mit einem kleinen Privatbus 200 km (3,5 Std.)zum Kaziranga.

Kaziranga-Nationalpark 2 Nachte :einfache Logde

wir machen eine Safari früh und abends mit Elefant und Jeep, es gibt Panzernashörner, Tiger, Elefanten,..

Fahrt nach Jorhat zur Fähre nach Majuli sind es 115 km

 

Insel Majuli 4 Nächte :einfache Bambushäuser

Majuli ist die größte Flussinsel der Welt im Brahmaputra. Wir fahren mit Rädern zu den Missing-Stämmen und besuchen die Klöster. Zurück nach Guwahati , 8,5 Std.Autofahrt

Jorhat 1 Nacht, am nächsten morgen zurück nach Guwahati

Guwahati 2 Nächte, Fahrt nach Cherrapunji 160 km ca. 6 Std.

 

Cherrapunji in Meghalaya, 6 Nächte

2 Nacht im Resort, dann Dschungel Trekking mit 3 Nächten im Dschungel ,zurück und nochmals 1 Nächte im Resort

Trekking tour

3 Nächte bei den Stämmen im Dschungel

nur geeignet wer gut zu Fuß ist. Es geht erst viele tausend Stufen bergab, die auch wieder zurück überwunden werden müssen. Es gibt dort keine Autos oder andere Fahrzeuge bei den Stämmen.

Ebenso keine Hotels nur ganz primitive Unterkünfte bei den Adivasis.

Fahrt zurück nach Guwahati direkt zum Flughafen.

 

Delhi 1 Nächte

Hotel in der Altstadt, Begegnung mit verschiedenen Religionen